WIR ÜBER UNS

Carpe Diem e.V. wurde von Menschen gegründet, die sich besonders dem Schicksal schwerst- und chronisch kranker Kinder widmen und in ihrer Freizeit ehrenamtlich Hilfe leisten. Die kranken Kinder nicht alleine lassen, den Familien Mut und Kraft zu schenken, ist unser erklärtes Ziel!

Wir fördern mit Ihren Spenden professionelle Hilfe und gezielte Therapien für das kranke Kind, für die Eltern und die Geschwister, damit die Familie, die einem enormen psychischen und physischen Druck ausgesetzt ist, nicht an ihrem Schicksal zerbricht.

Wofür wir stehen

„Wir geben den betroffenen Familien Halt und neuen Lebensmut“

Jede Hilfe kommt genau dort an, wo sie benötigt wird. Carpe Diem steht in persönlichem und direkten Kontakt zu den kranken Kindern und ihren Familien. Bei uns erfährt die Familie Achtung, Vertrauen und Verlässlichkeit. Denn jeder Mensch ist einmalig und jedes kranke Kind ist besonders und fordert zu Aufmerksamkeit auf.

Die Garantie Spenden kommen 1 : 1 den betroffenen Kindern zugute, denn unser Verwaltungsaufwand ist gering und wird ausschließlich über unsere Mitgliedsbeiträge finanziert!

Was wir tun

CARPE DIEM...

  • hilft und unterstützt Familien mit schwerst- und chronisch kranken Kindern.
  • schafft Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch mit anderen betroffenen Familien.
  • bringt die besonderen Belange und Probleme der Kinder mit seltenen, schweren Krankheiten in den Blickpunkt der Öffentlichkeit.
  • setzt sich dort ein, wo es am Dringlichsten ist, z. B. wenn die Krankenkassen die Kosten für benötigte Therapien oder Anwendungen nicht mehr übernehmen. Hier sind die Familien meist finanziell überfordert und allein gelassen.
  • vermittelt ein Gefühl von Unbeschwertheit und Glück für die Kinder und deren Familien, die nicht wissen, wie lange es noch ein gemeinsames Morgen gibt.
  • möchte den schwerkranken Kindern Herzenswünsche erfüllen, die sie glücklich machen,woran sie sich lange erinnern und die helfen, ihr Schicksal für Momente zu vergessen.
Wofür wir uns einsetzen

Wenn nicht mehr als fünf von 10.000 Menschen unter einem spezifischen Krankheitsbild leiden, wird diese Erkrankung als „selten“ bezeichnet. Es handelt sich häufig um sehr schwere Krankheiten, die oft chronisch einschränkende Erkrankungen mit sich ziehen. Eine aufwendige Behandlung und Betreuung ist erforderlich. Sie sind für die Patienten und ihre Familien mit hohen psychischen und physischen, ganz zu schweigen von hohen finanziellen Belastungen verbunden und führen zum Teil schon im Kindes- oder Jugendalter zum Tod.

Die häufigste Ursache solcher Krankheiten sind Gendefekte, Fehler im Erbgut und können damit auch an die Nachkommen weitergegeben werden. Oft wird ein Kind gesund geboren, ein Gendefekt stellt man aber erst im Laufe der Entwicklung des Kindes fest. Der Schock für die Familien ist kaum zu ertragen!

Durch die geringe Zahl von Patienten eines spezifischen Krankheitsbildes gibt es Probleme in der Patientenversorgung , da eine korrekte Diagnose zu spät oder gar nicht gestellt werden kann. Somit steht auch keine wirksame Therapie zur Verfügung.

Allein in Deutschland gibt es mehrere Millionen Betroffene. Daher sollte eine Erforschung sehr seltener Erkrankungen immer mehr an Bedeutung gewinnen. Dazu wollen wir beitragen. Wie schwer oder wie selten die Erkrankung auch ist, wir möchten ein Gefühl von Unbeschwertheit und Glück vermitteln, für Kinder und deren Familien die nicht wissen, wie lange es noch ein gemeinsames Morgen gibt.

FOR - Familienorientierte Rehabilitation

Die Unterstützung der Familien nach der Akutbehandlung ist für die Stabilisierung und Verstärkung des medizinischen Therapieerfolges des betroffenen Kindes oder Jugendlichen und die Wiederherstellung des Gesamtgefüges „Familie“ von enormer Bedeutung. Aus medizinischer und psychologischer Sicht ist bei schweren und chronischen Erkrankungen nicht nur die Therapie des erkrankten Kindes, sondern der ganzen Familie erforderlich.

CARPE DIEM unterstützt deshalb auch das anerkannte Rehabilitations-Konzept „Familienorientierte Rehabilitation“ (FOR) und daher auch die Kindernachsorgeklinik Berlin Brandenburg in Bernau bei Berlin. Hier werden alle Familienmitglieder in die Rehabilitation einbezogen. Gemeinsame Erlebnisse und Erfolge sorgen für ein neues Gemeinschaftsgefühl und eine sichere Rückkehr in den Alltag.

Carpe Diem e.V.
  • Seit 2004 helfen wir schwerst- und chronisch kranken Kindern!
  • Fördern den Zusammenhalt der betroffenen Familien!
  • Sind ein verlässlicher Partner an Ihrer Seite!

Satzung

Hilfsprojekte

Aktuelles

Mitglied werden!

Unsere Partner

Jetzt helfen!

"Glücklicher als der Glücklichste ist, wer andere Menschen glücklich machen kann."       - Alexandre Dumas der Ältere

Carpe Diem

Hilfe für schwerst- und chronisch kranke Kinder e.V 
Hobrechtsfelder Chaussee 170 E 
13125 Berlin

Montag bis Freitag: 9:00Uhr bis 17:00Uhr

Kontakt

Telefon: 030 / 94392055
Fax: 030 / 47305657
Email: info@carpe-diem-ev.de

Schneller Kontakt